Asset-Herausgeber

Technologien & Trends entdecken – der Innovationsfelder-Report

Berlin, 23.05.2024: Mittels Datenanalysen untersucht ÖFIT regelmäßig Trends der Informations- und Kommunikationstechnologie. Mit dem Innovationsfelder-Dashboard wurde 2021 ein Werkzeug öffentlich zur Verfügung gestellt, das die Identifikation und Analyse von Trends erleichtern soll. Dieses Werkzeug wurde bis Ende 2023 nochmal ausgebaut. Der folgende Report informiert über wesentliche Erkenntnisse, die anhand des Innovationsfelder-Dashboards gewonnen wurden und zeigt exemplarisch auf, wie das Dashboard genutzt werden kann.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Der Deutsche Digitalrat: Eine »Inside-Out«-Fallstudie
AnjaPetrol / Pixabay

Der Deutsche Digitalrat: Eine »Inside-Out«-Fallstudie

Berlin, 24.04.2024: Der Digitalrat beriet die 23. Bundesregierung zu Themen der Digitalisierung und machte konkrete Vorschläge zur digitalen Transformation von Staat und Verwaltung. Teil des Gremiums war auch ÖFIT-Leiter Prof. Dr. Peter Parycek. Ein Forschungszentrum der Harvard University untersuchte die Arbeitsweise des Gremiums und stellte dessen Arbeit vor. Wir haben die Studie übersetzt.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Zusammenspiel für die kommunale Resilienz in der digitalen Verwaltung
Rob Simmons / Unsplash

Zusammenspiel für die kommunale Resilienz in der digitalen Verwaltung

Berlin, 10.04.2024: Resilienz betrifft neben der IT-Sicherheit auch organisatorische Aspekte und Zusammenarbeit. Ein ÖFIT-Workshop unter der Leitung von Dr. Karoline Krenn bot Gelegenheit, darüber ins Gespräch zu kommen und gemeinsame Ideen zu entwickeln. Der Blogbeitrag bietet einen Überblick über identifizierte Ansätze und Prozesse, die als Schlüsselelemente für die digitale Resilienz in Kommunen gelten.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Virtual reality meets Verwaltungsrealität: Was sich die Verwaltung wünscht
ÖFIT-Illustration

Virtual reality meets Verwaltungsrealität: Was sich die Verwaltung wünscht

Berlin, 28.03.2024: Virtuelle Räume bieten dem öffentlichen Sektor neue Möglichkeiten für Kommunikation und Zusammenarbeit. ÖFIT hat potentielle Anwendungsmöglichkeiten von Virtual Reality für die öffentliche Verwaltung untersucht und dabei im Rahmen eines Workshops einen besonderen Fokus auf die bestehenden Bedarfe der Mitarbeiter:innen gelegt.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Die Bürgercloud als Kern eines digitalen Zwillings für die Verwaltung
Nadine Shaabana / Unsplash

Die Bürgercloud als Kern eines digitalen Zwillings für die Verwaltung

Berlin, 28.02.2024: Wie können Verwaltungen die an sie gestellten Anforderungen erfüllen? Wie können sie zukünftige Herausforderungen effizient meistern? Das KDV hat begonnen, einen digitalen Zwilling zu entwickeln, der losgelöst von den vorhandenen Strukturen funktioniert. Der Kern dieses digitalen Zwillings ist eine Bürgercloud, die alle Stammdaten der Bürger:innen zusammenfasst.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Digitaler Wandel: Zwischen inkrementellem und transformativem Fortschritt
Linus Nylund / Unsplash

Digitaler Wandel: Zwischen inkrementellem und transformativem Fortschritt

Berlin, 21.02.2024: Wie können wir sicherstellen, dass Veränderungen nicht nur oberflächlicher Natur, sondern tatsächlich Teil einer grundlegenden Transformation sind? Diese Literaturanalyse beschreibt die komplexen Dimensionen der digital induzierten Veränderungen im öffentlichen Sektor und analysiert den Status Quo.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Technologien & Trends entdecken – das neue Innovationsfelder-Dashboard
Patrick Tomasso / Unsplash

Technologien & Trends entdecken – das neue Innovationsfelder-Dashboard

Berlin, 14.02.2024: Welche gesellschaftlichen Themen werden zukünftig relevanter? Wie können dafür passende Technologien erkannt und eingesetzt werden? Mit dem Innovationsfelder-Dashboard hat ÖFIT ein Werkzeug zur Verfügung gestellt, das genau dies vereinfachen soll. Dieses Werkzeug wurde nun umfassend überarbeitet und ausgebaut. Wir stellen es vor.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Low-Code-Plattformen – von den Gestaltungsaspekten zu Auswahlkriterien
Zee_Shutterz / Pixabay

Low-Code-Plattformen – von den Gestaltungsaspekten zu Auswahlkriterien

Berlin, 08.02.2024: Die Bedeutung von Low-Code-Plattformen für die schnelle Umsetzung rechtlicher Normen in der öffentlichen Verwaltung wächst und erhöht die Organisationsanforderungen. Die Anwendung erfordert einen sorgfältigen Überblick über den Markt und die Einsatzmöglichkeiten. Dabei helfen soll eine vom ÖFIT durchgeführte Anbietererhebung.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Wegbereiter: Innovation im Check
ÖFIT-Illustration

Wegbereiter: Innovation im Check

Berlin, 21.12.2023: Mit »Innovation im Check« starten wir die neue Serie ÖFIT-Wegbereiter: ÖFIT stellt mit den Wegbereitern kollaborative Lern- und Arbeitsinstrumente zur Verfügung, um den Wissenstransfer in die Verwaltungspraxis zu fördern. Der ÖFIT-Wegbereiter »Innovation im Check« unterstützt mit drei Checklisten die öffentliche Verwaltung dabei, Wissen und Arbeitsweisen aus Innovationsprojekten nachhaltig in der Organisation zu verankern.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Wegbereiter: Kollaborative Lern- und Arbeitsinstrumente für interdisziplinäre Inhalte
ÖFIT-Illustration

Wegbereiter: Kollaborative Lern- und Arbeitsinstrumente für interdisziplinäre Inhalte

Berlin, 21.12.2023: Interdisziplinäres Verständnis ist als Kernkompetenz grundlegend für die Gestaltung der Digitalisierung. Das gilt insbesondere für die öffentliche Verwaltung, die zahlreiche Dimensionen bei der Umsetzung von Digitalisierungs- und IT-Vorhaben berücksichtigen muss. Die »ÖFIT-Wegbereiter« stellen kollaborative Lern- und Arbeitsinstrumente zur Verfügung. Ziel ist es, die interdisziplinäre Gestaltung öffentlicher IT und das aufgabenorientierte Lernen im Arbeitsalltag praktisch zu unterstützen.

Blogbeitrag lesen