Asset-Herausgeber

Vorschaubild Agilität in der Verwaltung – Neue Herausforderungen benötigen neue Lösungen!
Randy Fath / Unsplash

Agilität in der Verwaltung – Neue Herausforderungen benötigen neue Lösungen!

Berlin, 27.08.2020: (#1) »Agilität« – dieser Begriff ist längst ein Buzzword des 21. Jahrhunderts geworden: Große Technologieunternehmen setzen agile Methoden ein, Beratungshäuser werben mit agilen Coaches und Start-ups beschreiben sich ganz natürlich als »agil«. Doch was bedeutet Agilität eigentlich? Warum möchten Unternehmen agil werden? Und wenn Privatunternehmen agil werden, wäre dann nicht auch eine agile öffentliche Verwaltung denkbar, beziehungsweise notwendig?

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Wann ist agiles Arbeiten in der Verwaltung zielführend? Eine Entscheidungshilfe
Ulrich Wechselberger / Pixabay

Wann ist agiles Arbeiten in der Verwaltung zielführend? Eine Entscheidungshilfe

Berlin, 27.08.2020: (#2) Sowohl in der Privatwirtschaft als auch im öffentlichen Sektor: Agilität scheint das Gebot der Stunde. Dabei entsteht schnell der Eindruck, es handle sich um eine Art »Allheilmittel«, mit dessen Einsatz man auch in der öffentlichen Verwaltung Herausforderungen jeglicher Art begegnen könne. Aber ist immer agil wirklich immer besser? Wann ist agiles Arbeiten in der Verwaltung wirklich zielführend und welche Aufgaben eignen sich für die neue Arbeitsweise?

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Digital Innovation Team (DIT) – Lehren aus der Praxis
DIT

Digital Innovation Team (DIT) – Lehren aus der Praxis

Berlin, 27.08.2020: (#3) Es gibt sie: Arbeitsgruppen, von der Kommunal- bis zur Bundesbehörde, die bereits mit agilen Methoden arbeiten. Ein Beispiel ist das Digital Innovation Team (DIT) im Bundesinnenministerium (BMI), das seit dem 1. April 2019 existiert. Einerseits arbeitet das DIT selbst agil und selbstorganisiert, andererseits unterstützt es andere Behörden dabei, agile Methoden anzuwenden. Welche Erfahrungen hat das Team mit agilem Arbeiten in Behörden gemacht und was können andere Behörden davon lernen?

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Gesellschaftliche Technikgestaltung – Orientierung durch eine Metaperspektive auf Schlüsselelemente
Deutsches Technikmuseum / Clemens Kirchner, CC BY-SA 4.0

Gesellschaftliche Technikgestaltung – Orientierung durch eine Metaperspektive auf Schlüsselelemente

Berlin, 25.08.2020: Die Diskussion um die Entwicklung der Corona-Warn-App hat wieder einmal die Bedeutung der klugen Gestaltung von Technik klargemacht. Unser White Paper »Gesellschaftliche Technikgestaltung« vermittelt einen Einstieg, wie es gelingen kann – indem man systematisch bestimmte Perspektiven einnimmt und die richtigen Fragen stellt.

Zur Publikation

Vorschaubild ÖFIT-Podcast Folge 6 »Open Data«

ÖFIT-Podcast Folge 6 »Open Data«

Berlin, 06.08.2020: Open Data beschreibt als Begriff die Veröffentlichung von Daten zwecks Weiterverarbeitung durch Dritte. Dabei geht es in der Regel um Daten ohne Personenbezug oder Geheimhaltungsbedürftigkeit, die in offenen Formaten, maschinenlesbar frei zugänglich gemacht werden. Einen Überblick zum Stand der Entwicklung, die Vorteile und Voraussetzungen sowie einige Anwendungsbeispiele bespricht in unserer sechsten Folge Dr. Jens Klessmann, einer der Leiter des Geschäftsbereichs Digital Public Services am Fraunhofer FOKUS.

Zum Podcast

Vorschaubild Messtechnisch erhobene Daten – über jeden Zweifel erhaben?
janjf93 / Pixabay

Messtechnisch erhobene Daten – über jeden Zweifel erhaben?

Berlin, 30.07.2020: Von technischen Geräten gemessene und in technischen Systemen gespeicherte Daten mögen vielen als das Maß aller Dinge erscheinen: unvoreingenommen, genau und vertrauenswürdig. Doch können Daten derartige Erwartungen überhaupt erfüllen? Nicht erst bei der Interpretation, auch bereits bei der Erfassung und Aufbereitung solcher Daten ergeben sich Risiken hinsichtlich einer Verzerrung der Abbildung.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Befragung zur Nutzung von Onlineangeboten gestartet

Befragung zur Nutzung von Onlineangeboten gestartet

Berlin, 23.07.2020: Gemeinsam mit der Gesellschaft für Innovative Marktforschung mbH (GIM) führt ÖFIT derzeit eine repräsentative Befragung zum Umgang mit Onlineangeboten im Alltag durch. Die Ergebnisse sollen die digitale Lebenswelt der Bürger:innen in Deutschland widerspiegeln. Die Befragung wird telefonisch sowie online durchgeführt und läuft noch bis Anfang September.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Automatische Rechtsdurchsetzung dank smarter Verträge?

Automatische Rechtsdurchsetzung dank smarter Verträge?

Berlin, 22.07.2020: Smart Contracts versprechen, die Vorteile der Digitalisierung für die Vertragsgestaltung und -abwicklung nutzbar zu machen. Ergeben sich hierdurch neue Möglichkeiten im Hinblick auf Effizienz und Transparenz – oder lässt sich die Vielfalt der vertraglichen und juristischen Anforderungen durch starre Softwareprotokolle doch nicht hinreichend abbilden?

Zum Trendblatt

Vorschaubild Die Landkreisverwaltung der Zukunft: ein Blick auf die Organisation
Quelle: Stadtportal für Rathenow

Die Landkreisverwaltung der Zukunft: ein Blick auf die Organisation

Berlin, 17.07.2020: Wie kann die digitale Landkreisverwaltung der Zukunft aussehen? Hierzu entwickelten Studierende der Universität Potsdam im Wintersemester 2018/2019 in einem Praxisseminar des Lehrstuhls für Public und Nonprofit Management unter Anleitung von Caroline Fischer in drei Gruppen Szenarien für den Landkreis Havelland. Die Szenarien fokussieren jeweils die Perspektive der Bürger:innen, der Mitarbeiter:innen oder auf die Aufbau- und Ablauforganisation der Verwaltung. In diesem Beitrag beschreibt Clementine Bertheau das Vorgehen und die Ergebnisse ihrer Projektgruppe zum Thema Organisation.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild ÖFIT-Podcast Folge 5 »Internet«
geralt / Pixabay

ÖFIT-Podcast Folge 5 »Internet«

Berlin, 14.07.2020: Das Internet ist aus unserem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Selbstverständlich nutzen wir Apps, Suchmaschinen und Internetseiten. In der Regel ohne zu wissen, was im Hintergrund genau passiert. Dabei trägt das Internet seine Kernfunktion eigentlich schon im Namen: Es vernetzt Netze. Was das genau bedeutet, wie es funktioniert und einige Entwicklungen, die stattfinden und stattgefunden haben, erklärt Jens Tiemann.

Zum Podcast