Zurück

ÖFIT mit Vortrag auf dem 9. Speyerer Forum zur digitalen Lebenswelt

ÖFIT mit Vortrag auf dem 9. Speyerer Forum zur digitalen Lebenswelt

Berlin, 07.01.2020: Am 06. und 07. Februar 2020 findet zum neunten Mal das Speyerer Forum zur digitalen Lebenswelt mit dem Thema „Regulierung Künstlicher Intelligenz in der Europäischen Union zwischen Recht und Ethik" an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer statt.

ÖFIT ist auf der Konferenz mit Resa Mohabbat Kar, Basanta Thapa und Simon Sebastian Hunt vertreten. Sie stellen auf der Tagung ihr Impulspapier „Recht Digital – Maschinenverständlich und automatisierbar" vor.

Das Papier beschäftigt sich mit der „Digitaltauglichkeit" von Recht und identifiziert entscheidende Voraussetzungen, die bereits in der Rechtsentstehung berücksichtigt werden sollten, um eine digitale Rechtsanwendung möglich zu machen.

Die Tagung richtet sich an Teilnehmende aus der öffentlichen Verwaltung, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft. Weitere Informationen zu Programm und Tickets erhalten Sie auf der
Infoseite zur Veranstaltung

Bild von Markus Distelrath auf Pixabay