PIAZZA 2022: Neue Ideen für die Digitalisierung von Staat und Gesellschaft

PIAZZA 2022: Neue Ideen für die Digitalisierung von Staat und Gesellschaft

Mittwoch, 07.12.2022

Online-Veranstaltung

Am 7. Dezember 2022 findet die zweite PIAZZA-Konferenz für digitale Verwaltung & Gesellschaft statt.

Alle Informationen finden Sie unter: piazza-konferenz.de.

Die digitale Gestaltung unseres Gemeinwesens hat gesellschaftliche Tragweite. Technische Detailfragen sind oft hochpolitisch. In Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Verwaltung arbeiten Menschen und Organisationen an gemeinwohlorientierten Lösungen für den digitalen Staat. Häufig jedoch nebeneinander statt miteinander.

Mit der Konferenzreihe PIAZZA wollen wir deshalb Perspektiven, Expertise und Ideen aus diesen drei Sektoren in den Dialog bringen. Ziel ist, gemeinsam und auf Augenhöhe konstruktiv Herausforderungen zu definieren und Handlungsoptionen zu entwickeln. Wichtig sind uns dabei der offene Austausch und Raum fürs Kennenlernen und Anbahnen von Partnerschaften.

PIAZZA steht für:

  1. neue Handlungsoptionen
  2. interaktive Fachworkshops
  3. inhaltlichen Austausch unter Expter:innen

Der Call for Workshops zur PIAZZA 2022 ist seit dem 04. Juli beendet, und die Trägerorganisationen suchen jetzt die passenden Workshops aus. Ab September können sich interessierte Personen aus Verwaltung, Zivilgesellschaft und Wissenschaft für die Teilnahme an einzelnen Workshops bewerben.

Nutzen Sie die Möglichkeit zur Voranmeldung und lassen Sie Sich über den Start der Anmeldephase informieren. Zur Voranmeldung

Asset-Herausgeber