Vernetzungstreffen: Prototyping the digital public administration

Donnerstag, 7. November 2019, 9:00 bis 17:15 Uhr

Betahaus, Harzer Straße 39, 12059 Berlin - Neukölln

Digitalisierung verändert alles, Digitalisierung ist anders und erfordert Umdenken. Die Verfügbarkeit von Informationen, das Entstehen von Netzwerken und Ökosystemen, die Dynamik technischer und sozialer Innovationen, das alles erfordert Offenheit und die Bereitschaft für neue Arbeits- und Verhaltensweisen, um erfolgreich zu sein. Dabei ist im Besonderen der öffentliche Sektor gefordert, einerseits in der Etablierung einer <digitalen> Verwaltungskultur und andererseits als adaptiver Rahmen für eine lebenswerte <digitale> Gesellschaft. Dazu brauchen wir Neugier, Risikobereitschaft, Gestaltungswillen und Liebe für die Zukunft!

Agenda

Ab 9:00 Begrüßungskaffee

  • Katrin Suder, Vorsitzende des Digitalrats der Bundesregierung
  • Peter Parycek, Mitglied im Digitalrat der Bundesregierung, ÖFIT am Fraunhofer-Institut FOKUS
  • Urs Gasser, Mitglied im Digitalrat der Bundesregierung, Berkman Klein Center, Harvard University
  • Sandra Cortesi, Berkman Klein Center, Harvard University

Gesamtmoderation: Caroline Paulick-Thiel

  • Christina Lang, Tech4Germany
  • Ijad Madisch, Mitglied im Digitalrat der der Bundesregierung, Research Gate

10:20 Diskussion und Ko-Kreation

  • Chris Boos, Mitglied im Digitalrat der Bundesregierung, Aragos
  • Katrin Suder, Vorsitzende des Digitalrats der Bundesregierung

11:25 Diskussion und Ko-Kreation

12:30 Fingerfood Buffet und Networking

Caroline Paulick-Thiel im Gespräch mit Katrin Suder, Vorsitzende des Digitalrats der Bundesregierung

  • Urs Gasser, Mitglied im Digitalrat der Bundesregierung, Berkman Klein Center, Harvard University
  • Sandra Cortesi, Berkman Klein Center, Harvard University
  • Ada Pellert, Mitglied im Digitalrat der Bundesregierung, Fernuniversität Hagen
  • Urs Gasser, Mitglied im Digitalrat der Bundesregierung, Berkman Klein Center, Harvard University

14:40 Diskussion im Plenum

15:00 Kaffee mit Quick-Chat: "Wann hast Du das letzte Mal gut gelernt"?

15:20 What's Next? Offener Q&A mit dem Digitalrat zu digitalen Zukunftsthemen

  • Urs Gasser, Mitglied im Digitalrat der Bundesregierung, Berkman Klein Center, Harvard University
  • Sandra Cortesi, Berkman Klein Center, Harvard University
  • Katrin Suder, Vorsitzende des Digitalrats der Bundesregierung
  • Peter Parycek, Mitglied im Digitalrat der Bundesregierung, ÖFIT am Fraunhofer-Institut FOKUS

Gesamtmoderation: Caroline Paulick-Thiel

Ab 17:15 Networking und Fingerfood

Sprecher:innen

Foto: Bundeswehr/Twardy

Katrin Suder ist Mitglied des Kuratoriums der Hertie School of Governance. Zuvor war sie Staatssekretärin im Bundesministerium der Verteidigung und unter anderem für die Abteilungen Ausrüstung und Cyber/Informationstechnik verantwortlich. Die promovierte Physikerin arbeitete bei McKinsey & Company. Sie leitete das Berliner Büro und war für Projekte im In- und Ausland verantwortlich.

Foto: Matt Greenslade/photo-nyc.com

Chris Boos gründete 1995 das auf Künstliche Intelligenz (KI) spezialisierte Unternehmen Arago. Der studierte Computerwissenschaftler baute mit Aragos AI HIRO eine KI-Plattform für Unternehmen auf, die sich auf den Business-to-Business-Sektor konzentriert und dabei KI als Basistechnologie zur Verfügung stellt. Boos arbeitet zudem als strategischer Unternehmens- und Politikberater sowie als Investor.

Foto: Anne Gabriel-Jürgens

Urs Gasser ist Direktor des Berkman Klein Center for Internet & Society an der Harvard University und Professor an der Harvard Law School. Der promovierte Jurist forscht derzeit an der Beziehung zwischen Recht und Innovation. Er interessiert sich für Datenschutz- und Sicherheitsfragen. Auch aufstrebende Technologien wie Cloud Computing und Künstliche Intelligenz nimmt er in den Blick.

Foto: Anke Phoebe Peters

Stephanie Kaiser leitet als Geschäftsführerin und Gründerin seit 2017 das Unternehmen Heartbeat Labs GmbH. Die Geisteswissenschaftlerin will mit digitalen Technologien den Zugang zur gesundheitlichen Versorgung für Menschen verbessern und erleichtern. Bereits 2015 war sie an der Gründung zweier Unternehmen beteiligt, die mobile Apps auf den Gesundheitsmarkt brachten.

Foto: Képszerkesztöség

Beth Simone Noveck studierte an der Harvard University und promovierte in den Fächern Politik und Germanistik in Innsbruck. Heute ist sie Rechtsprofessorin an der New York University. Dort leitet sie seit 2012 das Governance Labs, das Governance-Programme verbessern will. Von 2009 bis 2011 war sie stellvertretende Technologiebeauftragte im Weißen Haus und leitete die Open Government Initiative.

Foto: Jakob Studnar

Ada Pellert ist seit 2016 Rektorin der FernUniversität in Hagen. Die Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlerin ist Vorsitzende des Vorstands der Kooperationsplattform "Digitale Hochschule NRW". Sie arbeitete im Hochschulmanagement verschiedener Universitäten im deutschsprachigen Raum. Zudem habilitierte sie sich 1998 im Bereich Organisationsentwicklung an der Universität Klagenfurt.

Foto: Donau-Universität Krems

Peter Parycek ist Leiter des Kompetenzzentrums Öffentliche IT am Fraunhofer-Institut FOKUS in Berlin. An der Donau-Universität Krems, Österreich, verantwortet er als Universitätsprofessor für E-Governance das Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung. Als Rechtsinformatiker arbeitet Peter Parycek inter- und transdisziplinär am Schnittpunkt rechtspolitischer, gesellschaftlicher und technologischer Entwicklungen.

Wir freuen uns, Sie am 7. November begrüßen zu dürfen!

Bei inhaltlichen Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an:
Herrn Resa Mohabbat Kar:  resa.mohabbat.kar@fokus.fraunhofer.de

Für organisatorische Fragen steht Ihnen zur Seite:
Frau Ines Hölscher:  ines.hoelscher@fokus.fraunhofer.de