Asset-Herausgeber

Vorschaubild Offene Gemeinschaftsgärten: Die Verwaltung als Open-Source-Mitgestalterin
Fiona Smallwood / Unsplash

Offene Gemeinschaftsgärten: Die Verwaltung als Open-Source-Mitgestalterin

Berlin, 11.10.2023: Blogreihe: Welche Akteur:innen der öffentlichen Verwaltung setzen sich mit Freier-und-Open-Source-Software auseinander und wie arbeiten diese zusammen? In unserer Blogreihe zu FOSS stellen sich unterschiedliche Beteiligte aus dem Umfeld der öffentlichen Verwaltung vor und diskutieren diese und weitere Fragen rund um ein entstehendes Open-Source-Ökosystem.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Befreit eure Schätze! Open Source in der öffentlichen Verwaltung
Roman Kraft / Unsplash

Befreit eure Schätze! Open Source in der öffentlichen Verwaltung

Berlin, 11.10.2023: Blogreihe: Wie können Open-Source-Prinzipien in der öffentlichen Verwaltung und sektorübergreifenden Kooperationen genutzt werden? Am Beispiel eines konkreten Projekts veranschaulicht dieser Beitrag, wie die Implementierung offener Grundsätze in strategischen Partnerschaften und Produktentwicklungen transformative Synergien schafft und wie die Zusammenarbeit gelingen kann.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Wie spezialisierte Dienstleister mit Open Source zu Innovationskraft und Leistungsfähigkeit beitragen können
Jordan Madrid / Unsplash

Wie spezialisierte Dienstleister mit Open Source zu Innovationskraft und Leistungsfähigkeit beitragen können

Berlin, 25.10.2023: Blogreihe: Die Integration von FOSS im öffentlichen Sektor verspricht einen Mehrwert an Transparenz und Innovation in der Verwaltung. Doch wie navigiert man durch das Open-Source-Meer? Dieser Artikel beleuchtet, wie spezialisierte externe Dienstleister Behörden helfen, die perfekte Open-Source-Lösung zu identifizieren, stets aktuell zu halten und dabei ohne Kontrollverlust auszukommen.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild ZenDiS: Die deutsche Drehscheibe für Digitale Souveränität
Stas Knop / Pexels

ZenDiS: Die deutsche Drehscheibe für Digitale Souveränität

Berlin, 01.11.2023: Blogreihe: Bund, Länder und Kommunen arbeiten gemeinsam daran, die öffentliche IT fit für die Zukunft zu machen. Dabei bestehen Risiken wie Abhängigkeiten und Kontrollverlust über die IT. Open-Source-Software kann hier entscheidende Vorteile bieten und soll künftig vom Zentrum für digitale Souveränität gestärkt werden.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Die unsichtbare Arbeit hinter jeder Software
Republica / Pixabay

Die unsichtbare Arbeit hinter jeder Software

Berlin, 15.11.2023: Blogreihe: Trotz ihrer essenziellen Bedeutung für Stabilität und Sicherheit digitaler Systeme erfährt die fortlaufende Entwicklung und Instandhaltung von FOSS oft wenig Beachtung. Der Beitrag betrachtet diese zentrale Rolle und skizziert, wie zukünftige Wartung effektiv umgesetzt werden und wie die aktive Beteiligung verschiedener Stakeholder in einem kollektiven Ansatz aussehen kann.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Wird die Vergabereform die Tür für mehr Open Source in der Verwaltung öffnen?
Jan Tinneberg / Unsplash

Wird die Vergabereform die Tür für mehr Open Source in der Verwaltung öffnen?

Berlin, 22.11.2023: Blogreihe: Die Bundesregierung will laut Koalitionsvertrag sowohl das Vergaberecht reformieren als auch den Einsatz von Open-Source-Software in der öffentlichen Verwaltung zum Standard machen. Im Zuge der aktuell laufenden Vergabereform könnten beide Aspekte zusammengeführt werden.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Wie können Open-Source-Software und -Systeme barriereärmer werden?
Flash Dantz / Unsplash

Wie können Open-Source-Software und -Systeme barriereärmer werden?

Berlin, 06.12.2023: Blogreihe: Freie Software gewinnt in der öffentlichen Verwaltung an Bedeutung und muss dabei für alle Nutzergruppen zugänglich sein. Der Artikel von Dr. Irmhild Rogalla erörtert, wie FOSS durch ihre Anpassbarkeit und die Diversität ihrer Communitys entscheidend zur Entwicklung barrierefreier Lösungen beitragen kann und wo es aktuell noch hakt.

Blogbeitrag lesen

Vorschaubild Transparenz als Schlüssel: ein Weg zur Stärkung des Bürgervertrauens
DigitalService / Kay Herschelmann

Transparenz als Schlüssel: ein Weg zur Stärkung des Bürgervertrauens

Berlin, 13.12.2023: Blogreihe: Open-Source-Entwicklung in der Verwaltung – das gibt es bisher kaum. Dabei hat das Prinzip laut Christian Kaatz, Head of Engineering des DigitalService Bund, viele Vorteile: neben Wissensaufbau und -vermittlung kann durch offene Arbeitsweise langfristig das Vertrauen der Bürger:innen in den Staat gestärkt werden.

Blogbeitrag lesen

Asset-Herausgeber